Hody72
User
41, Germany
Tracks Played : 8355

free counters
7. Mai, 2011

Der letzte Tag

Taxicab in Bogotá-Colombia

typisches Taxi in Bogotá

Es ist kurz vor 10 in Bogotá D.C. die Damen liegen noch im Bett während ich hier sitze und gerade auf der Homepage des kicker die Bundesliga Live-Konferenz angesehen habe. Bin mal gespannt wie die Spiele ausgehen und wer am Ende absteigt?! Auf dem absteigenden Ast fühle ich mich aber auch irgendwie, denn heute Abend geht es zurück in die Heimat, nach Hause, es ist unser letzter Tag in Kolumbien. Morgen am Sonntag werden wir wenn alles glatt läuft gegen 16 Uhr am Flughafen in Frankfurt eintreffen und dann mit dem Mietwagen zurück nach Freiburg fahren, so dass wir irgendwann gegen Abend in Breisach sein werden.

Dann gilt es für mich primär die Zeitumstellung zu verkraften, denn am Montag um 9:00 Uhr beginnt schon wieder das Arbeitsleben. Die Damen haben es da besser, die Königin hat noch frei und die Prinzessin muss nicht unbedingt schon morgen in den Kindergarten. Dafür müssen sie einkaufen gehen, denn im Kühlschrank brennt zwar bestimmt noch das Licht, viel zu sehen wird es da aber nicht geben. Der Hund muss außerdem aus der Hundepension abgeholt und verwöhnt werden. Wenigstens kann ich dann am Montag mit dem Mietwagen nach Freiburg fahren und das Gefährt dann in der Mittagspause abgeben und mit der Straßenbahn zurück zum Bahnhof und zum Office fahren. Bin gespannt wie gut ich das Jetlag verkrafte?

Wenn die Ladies vollständig wach sind, werden wir anfangen die letzten Koffer zu packen, es gilt noch die gestern von der super netten Haushälterin gewaschenen Klamotten und den Rest der Einkäufe zu verstauen.  Ich hoffe wir bekommen es am Ende so hin, daß keiner unser nun insgesamt vier Koffer über der magischen 23kg liegt. Wir hätten zwar eigentlich je drei mal zwei Gepäckstücke à 23kg, also insgesamt sechs, aber dann hätten wir noch mehr Koffer gebraucht, wir sind mit zwei gekommen und verlassen das Land am Ende mit deren vier. 33 Dollar Flughafengebühren werden wir heute Abend noch bezahlen müssen wenn wir das Land verlassen.

Zum Mittagessen will uns noch die andere Schwester mit ihrer Familie besuchen und gegen 17:00 Uhr holt uns dann die Tante und der Onkel vom gestrigen Mittagessen ab und bringen uns mit dem Pickup zum Airport. Das letzte Mal als wir hier waren haben wir nämlich ein großes Taxi angefragt und man hat uns einen Hyundai-Atos das typische Taxi hier geschickt. Als wir reklamiert haben, dort nicht unser ganzes Gepäck unterbringen zu können, kam kurz darauf der gleiche Fahrzeugtyp mit einem anderen Fahrer. Wir hätten so damals beinahe den Flug verpasst doch der Fahrer hat es irgendwie geschafft das Gepäck doch unterzubringen. Um dem diesmal vorzubeugen setzen wir auf die Verwandtschaft!

Wird schon alles schiefgehen, bis demnächst wenn ich hoffentlich nicht so fett zurück in Deutschland bin…

      Leave a Reply

        

        

        

      You can use these HTML tags

      <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>