Hody72
User
41, Germany
Tracks Played : 7747

free counters
5. Oktober, 2011

Control

Traci Lords als Racquel aus Blade

Traci Lords als Racquel aus Blade

Gut, das mit dem Wiegen habe ich heute morgen nicht gemacht, geschafft – ich habe gestern Abend nochmals versucht meine Luxusprobleme zu lösen. Hier nun das Update: Es geht!

Der Weg war lang, und qualvoll, und es ist spät geworden. Ich habe erst kurz vor Mitternacht überhaupt angefangen, vorher gab es noch andere Dinge zu tun – bloggen – und die Königin wollte noch fernsehen. Dann war es endlich soweit. Ich hatte in der Mittagspause einen aktiven Signalverstärker bei meinem neuen Lieblingsgeschäft, dem Omega in Freiburg erstanden. Zuerst habe ich mal das Kabel von der TV-Karte direkt in die Dose gesteckt – hatte sofort genug Signal um z.B. auch Sport1 sehen zu können – bei diesem Sender war gestern immer kurz ein Signal im Test zu “sehen” bevor es dann gleich wieder weg. Um diesen Sender ging es mir aber primär, da ich dort gerne Fussball sehe oder aufnehme – da geht analog natürlich nicht und es muss natürlich digitale Qualität sein. Dann bin ich hingegangen und habe besagten Verstärker Splitter mit einem Kabel hinter der Dose installiert. Von dort habe ich dann die weiteren Geräte verkabelt.

Anfangs gab es dann noch Klötzchenbildung sowohl bei meinem digital Kabelreiver HD8-C als auch bei der TV-Karte in meinem PC, ich habe die Einstellung für die Signalstärke per Regler und Schraubenzieher schrittweise runter geregelt bis beide Geräte keine Störungen mehr hatten!

Das war gar nicht so einfach zwischen Mitternacht und zwei Uhr nachts, auf den Musiksendern (imusic1) lief “Call On Me” von Eric Prydz und auf Sport1 die Sexy Clips – da konzentriere sich mal einer auf Fehler im Bild bei zwei Bildschirmen gleichzeitig – plus der anfängliche Erklärungsnotstand gegenüber der Monarchin warum ich mir die “Ruf mich an Du Sau” Clips ansehen musste. Am Ende habe ich nun endlich alles hinbekommen und dann noch das EPG für alle Sender eingestellt – ich kann ja nicht mitten in der Arbeit einfach aufhören. Final hat dann alles funktioniert, bis auf das EPG von sixx, gucke ich zwar fast nie, aber habe ich eben auch noch hinbekommen. Als Wermutstropfen bleibt noch das Anixe HD, deluxeMusic, iMusic1 kein EPG haben, aber das passt auch so.

Racquel will Blut

Racquel will Blut

Als nächstes muss nun die TV Karte im HTPC noch konfiguriert werden und die Grafikkarte gegen eine stromsparende getauscht werden, da das Netzteil für die momentane ein bißchen unterdimensioniert ist…es gibt immer was zu tun, immer ein neues Projekt – ich glaube langsam ich habe zuviel Hornbach Werbung gesehen.

Logischerweise bleibt bei dem Pensum nicht wirklich viel Zeit für die Nachtruhe, 3,5 fast 4 Stunden mögen es wohl gewesen sein, angefühlt haben sie sich wie keine Minute. Trotzdem war ich heute morgen relativ fit und bin mit Musik auf den Ohren ins Büro. Adele, Alicia Keys, Evanescence und die Suicidal Tendencies lieferten den Soundtrack dafür. Die richtig passende Musik hatte ich dann aber erst am Ende meiner Mittagspause – auf dem Rückweg vom Burger King ins Büro auf den Ohren – Control von Traci Lords – ich war eigentlich der Meinung dass das der Eröffnungssong aus der “Blood Rave” Disco/Schlachthof Szene von Blade sein, denn dort ist die geläuterte Porno-Queen über die ersten drei Minuten als Racquel (angezogen) zu sehen, doch der Song ist von New Order und es handelt sich um “Confusion” im Pump Panel Reconstruction Mix. Womit an dieser Stelle auch klar sein dürfte, dass ihr hier jetzt nicht das erhoffte Aerobic Video von “Call on Me” sehen werdet…Pech gehabt ;)


      Leave a Reply

        

        

        

      You can use these HTML tags

      <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>