A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

31. Dezember, 2010

Dinner for one

Sternzeit, weiss ich grad gar nicht und das ist auch nicht das Logbuch von irgendeinem Raumschiff, sondern nur mal wieder mein oller Blog. Viel mehr schreiben wir den 31.12. den letzten Tag eines Jahres das eigentlich als Neuanfang geplant war. „Freiburg 2010″ hiess der Plan, der sich zu Anfang so gut anlies. Mit nur 16 Bewerbungen und dem 2. Interview überhaupt einen Job, traumhafte Wohnung in tollem Areal und dann auch noch den Traumjob für Significant Other. Der Umzug von Dublin nach Freiburg prima funktioniert, großzügig vom neuen Arbeitgeber unterstützt worden und sogar der Kindergarten war überhaupt kein Problem. Eigentlich hätte ich bis vor Wochen einen dicken Hacken hinter 2010 gemacht und es als Konsoldierungsjahr in Erinnerung behalten. Heute ist mir dann klar geworden, dass 2011 schon wieder eines werden wird. Ich habe mich hingesetzt und mal ein bisschen nachgeschlagen, gerechnet und kalkuliert. Leider ist mir seit dem gründlich die Feierlaune vergangen. So dass ich nun (wie zugegebener Massen ohnehin geplant) zu Hause sitze und mich versuche zu beschäftigen. Ironischer Weise passt das ganze ins Bild – während man sich nämlich in Villabajo damit beschäftigt an der Situation zu arbeiten lackiert man sich in Villaarriba die Nägel zum Ausgehen. Dabei war der Tag doch gar nicht so schlecht. Morgens wurde mir offenbart, dass auffällt das ich etwas geändert habe – damit hatte ich eigentlich nicht gerechnet – auch wenn die Äußerung anders gemünzt war. Nachmittags gab´s dann Raclette im „Familienkreis“. Leider muss ich im Nachhinein sagen, dass das einer meiner 7 Mägen offenbar nicht vertragen hat, so dass ich nun, nicht nur Vici Alonso bin, sondern auch ab und an die Sitzgelegenheit wechseln muss – shit happens.

Bridget würde heute sagen:
Kalorienverbrauch: (trotz Racelette) 55% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen – 1915 kcal weniger Energie aufgenommen als verbraucht
Schokolade: immer noch keine!
Sex: wie, allein daheim!?
Disziplin: ok, hätte weniger essen können

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.