A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

23. Februar, 2011

Heaven is a place on earth

Opfingen Gasthaus Blume

Image via Wikipedia

Vor lauter Brainstorming über den Eintrag zur vergangenen Woche habe ich komplett vergessen der Highlight der letzten Woche zur Erwähnen. Denn nachdem wir in der Vorwoche im Waldsee gegessen hatten, ihr erinnert Euch, das Essen zwar gut, mir das Rumpsteak aber zu klein war – sind wir am Donnerstag nachdem wir Schneckenmama vom Zug abgeholt hatten wieder Essen gegangen. Unser erstes Ziel befand sich in Munzingen und hört auf den klangvollen Namen Schloss Reinach. Dort angekommen mussten wir erkennen, dass dort gerade eine Gesellschaft bewirtet wurde und für das gemeine Fussvolk „nur“ das „s Herrehus Gourmet“ Restaurant geöffnet hatte. Ich habe nur bewusst in Anführungszeichen gesetzt, denn die 3 verfügbaren Menüs waren so exklusiv, dass sie direkt unser Budget gesprengt hätten. Also sind wir von dannen gefahren und weil wir nun schon mal in der Gegend waren einfach nach Opfingen weiter gezogen. Statt exklusiver Gourmet-Küche gab es nun gut bürgerlich in der Blume in Opfingen. Papitas für Frl. Schnecke, ein Schäufele mit Kartoffelsalat für ihre Mama und ein Rumpsteak mit Salat für den Papa. An dieser Stelle schliesst sich der Bogen zum letzten Wochenende, denn das Stück Fleisch auf meinem Teller überbot sein Pendant vom letzten Wochenende nicht nur wesentlich an Grösse sondern reiht sich noch direkt neben dem Steakgenuss aus vergangengen Zeiten direkt an der Spitze des Steak-Olmyps ein. Aussen knusprig-cross gebraten, innen zart und rosa und mit rund 350g ein Genuss für alle meine sieben Mägen. Schon kurios, gleiche Bestellung, ähnlicher Preis – ganz anderes Preisleistungsverhältnis. Zusammen mit der superfeundlichen Bedienung und dem leckeren Feldsalat ist ein erneuter Besuch der Lokalität fast Pflicht. Vielleicht doch lieber öfters mal gut bürgerlich?!

[dailymotion id=x2c8rb]

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.